1. Startseite
  2. Boulevard

Royal-Stiefmutter Camilla: Enger Freund packt über Harrys Verhältnis aus - „Monarchie bis ins Mark erschüttern“

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Camilla, Catherine und Harry bei der „Trooping the Color“ Parade 2016 in der Kutsche - Queen-Parade zu ihrem 90. Geburtstag.
Herzogin Camilla neben Catherine - Prinz Harry sitzt ihr gegenüber. (Archivbild) © Facundo Arrizabalaga/picture alliance

Prinz Harry und Stiefmutter Camilla hatten nicht gerade einen einfachen Start. Doch wie ist heute das Verhältnis? Sein Buch soll Aufschluss geben - ein Freund äußerte sich schon jetzt.

London - „Nun, wir waren zu dritt in dieser Ehe“, waren die Worte, die der ganzen Welt wohl noch gut im Gedächtnis sein dürften. Es waren Prinzessin Dianas (†36) Worte in dem Interview mit Martin Bashir auf BBC 1995. Die Mutter von Prinz Harry und Prinz William gab es nach der Scheidung von Prinz Charles. Die „dritte Person“, die gemeint war, hieß Camilla Parker Bowles.

Herzogin Camilla: Queen ehrt Charles Ehefrau

Sie, inzwischen Herzogin von Cornwall, ist noch heute die Frau an Prinz Charles Seite. Im Ranking der beliebtesten Promis lag das Ehepaar lange weit unten. Viele Briten verziehen die Geschichte mit ihrer geliebten Prinzessin Diana nicht. Inzwischen hat sich das öffentliche Ansehen deutlich erholt, Camilla bekam von der Queen erst kürzlich die Ehre zugesprochen, sich bei Prinz Charles zukünftiger Krönung „Queen Consort“ nennen zu dürfen.

Prinz Harry will in seinen Memoiren über das Verhältnis zu Camilla auspacken

Doch wie ist eigentlich das Verhältnis zwischen der Herzogin von Cornwall und Prinz William und Prinz Harry heute? Zu Camillas Würdigung durch die Queen äußerte sich keiner der beiden Brüder. Die von Prinz Harry für dieses Jahr angekündigten Memoiren sollen aber nun über seine Gefühle zur Stiefmutter Licht ins Dunkel bringen.

Herzogin Camilla soll Kritik abbekommen

Ein Freund wird von dem britischen Blatt Mirror vorab zitiert: „Obwohl die Spannungen zwischen den beiden im Laufe der Jahre nachgelassen haben, war das mehr eine Show der Einigkeit als eine enge Beziehung. Am Anfang gab es große Probleme, aber als Harry und sein Bruder William älter und reifer wurden, wurden die Dinge besser und sie können jetzt als Erwachsene zusammenleben.“ Allerdings ist sich die Quelle auch sicher: „Sie standen ihr nie nahe und tun es immer noch nicht.“ Dementsprechend soll Camilla in Harrys Buch einige Kritik abbekommen.

Prinz Harry so ehrlich wie nie? „Leute denken, er hält sich zurück“ - Doch ist das Verhätnis wirklich schlecht?

Das Buch des Prinzen soll in der Vorweihnachtszeit veröffentlicht werden. Der royale Experte fügte an: „Er hat eine Menge darüber zu sagen. Die Leute denken, er hält sich zurück, um die Familie zu respektieren, aber das ist nicht der Fall.“ Und weiter: „Es wird eine wirklich intime Sicht auf seine Gefühle gegenüber seiner Familie sein und auf das, was beim Scheitern der Beziehung passiert ist. Wenn sie denken, dass er weich geworden ist, dann irren sie sich. Warten Sie nur, bis das Buch herauskommt, denn das wird die Monarchie bis ins Mark erschüttern“, ist sich der angebliche Freund des Prinzen im Mirror sicher.

In einem Interview im Jahr 2005 sagte Prinz Harry anlässlich seines 21. Geburtstags allerdings auch einmal, dass er und William sie „bis ins Kleinste lieben“ würden. Zusätzlich dankte er ihr öffentlich dafür, dass sie ihren Vater „sehr, sehr glücklich“ gemacht habe. Ob Prinz Harry also wirklich vom Leder ziehen wird, was Herzogin Camilla betrifft, oder es eigentlich längst eine wohlgesonne Stimmung zwischen Camilla und Dianas Söhnen gibt, wird wohl erst die endgültige Veröffentlichung des Buches zeigen. (jh)

Auch interessant

Kommentare