+
Queen Elisabeth, William und Kate sind für viele Briten Vorbilder in Sachen Moral.

Umfrage unter den Briten

Die Royals als höchste moralische Instanz

London - Wenn es um Fragen der Moral geht, zählt das Wort der Queen (88) in Großbritannien am meisten. Geistliche und Politiker schneiden bei der Umfrage eher schlecht ab.

Auch Prinz William und Kate (beide 32) sowie der 17 Jahre alten Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai trauen die Briten moralisch mehr zu als dem Erzbischof von Canterbury, dem geistlichen Oberhaupt der Kirche von England, und ihrem Premierminister.

In einer YouGov-Umfrage für die „Sunday Times“ gaben 34 Prozent der Befragten an, Königin Elizabeth II. biete die beste moralische Anleitung. 30 Prozent nannten Enkel William und dessen Frau Kate, 19 Prozent Malala. Für Premier David Cameron entschieden sich dagegen nur acht Prozent der befragten Briten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert

Kommentare