+
Jury-Titan bei DSDS: Dieter Bohlen

RTL: "DSDS" verstößt nicht gegen Jugendschutz

Köln - Die neue Staffel der RTL-Show “Deutschland sucht den Superstar“ verstößt nach Einschätzung des Senders nicht gegen den Jugendschutz.

Lesen Sie dazu auch:

Medienwächter: DSDS verstößt gegen Jugendschutz

RTL teilte am Freitag mit, der Sender lege alle Castingfolgen von DSDS vor der Ausstrahlung der dafür zuständigen FreiwilligeSelbstkontrolle Fernsehen (FSF) zur Prüfung und Freigabe vor. Dies gelte auch für die am Donnerstag von der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) heftig kritisierte Folge 1 der aktuellen Staffel. Sie habe von der zuständigen FSF die Freigabe für die Ausstrahlung sowohl am Abend als auch am Nachmittag erhalten.

Die Kommiassion hatte gerügt, dass RTL die Kandidaten gezielt lächerlich mache und dem Spott eines Millionenpublikums aussetze.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elyas M’Barek will Kino treu bleiben
Der deutsche Schauspieler Elyas M’Barek ist derzeit sehr gefragt. Angesichts des gegenwärtigen Serien-Booms gehen viele davon aus, dass auch er bald in einer auftaucht. …
Elyas M’Barek will Kino treu bleiben
Elyas M'Barek enttäuscht seine treuen Fans mit dieser deutlichen Botschaft
Aus die Maus: Schauspieler Elyas M'Barek will vorerst ein „Kino-Gesicht“ bleiben. Trotz des aktuellen Serien-Booms schließt er eine Rückkehr ins Fernsehen gegenwärtig …
Elyas M'Barek enttäuscht seine treuen Fans mit dieser deutlichen Botschaft
Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-Erbin Tatjana Gsell
Society-Lady Tatjana Gsell (46) sorgt immer wieder für Schlagzeilen: Jetzt legte die 46-Jährige eine schockierende Rotlicht-Beichte ab. 
Schockierende Rotlicht-Beichte von Millionärs-Erbin Tatjana Gsell
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“
„Herr-der-Ringe“-Regisseur Peter Jackson (56) glaubt, dass der ehemalige Filmproduzent Harvey Weinstein (65) eine Schmierkampagne gegen Schauspielerinnen führte.
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“

Kommentare