+
Rudi Carrell soll in seiner Geburtsstadt Alkmaar ein Denkmal bekommen.

Rudi Carrell bekommt Ehrenplatz

Amsterdam - Rudi Carrell ist im deutschen Fernsehen eine Legende. In seiner Heimatstadt Alkmaar hat der Entertainer bislang noch wenig Aufmerksamkeit bekommen. Das soll sich ändern.

Rudi Carrell soll in seiner Heimatstadt Alkmaar nicht länger ein Schattendasein fristen. Die niederländische Stadt will ihren berühmtesten Sohn mit einem neuen Ehrenplatz würdigen. Die bronzene Büste des Showmasters werde im nächsten Jahr im Zentrum der Käsestadt beim Theater und Stadtmuseum aufgestellt, teilte eine Sprecherin von Alkmaar am Montag mit. „Das ist ein Wunsch vieler Bürger“.

Die Büste wurde 2007 enthüllt und steht bisher auf einem unscheinbaren Innenhof. Vor allem viele deutsche Touristen irren durch die Stadt auf der Suche nach dem Denkmal des Künstlers, der 1934 in Alkmaar als Rudolf Kesselaar zur Welt kam. Die Tageszeitung „Noordhollands Dagblad“ hatte daher die Kampagne „Hol Rudi aus der Gasse“ gestartet.

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
München - Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare