Rüdesheimer Straße: Ein Berliner Liebling in New York

Berlin (dpa) - Angeblich sagen die Berliner Telespargel zum Fernsehturm und Goldelse zur Siegessäule. Das ist allerdings eher Mythos als Wirklichkeit. Ein wirklich geläufiger Spitzname ist Rüdi - für den Rüdesheimer Platz an der gleichnamigen Straße in Wilmersdorf.

Das ist ein eher beschaulicher Stadtteil im alten Westen, wo Friseur Udo Walz seinen Polterabend feiert und man beim Feinkosthändler Butter Lindner einkaufen geht. Kürzlich hat die "New York Times" die Rüdesheimer Straße mit ihrem Garten mit Tulpen und Stiefmütterchen zu einer ihrer zwölf Lieblingsstraßen in Europa gekürt.

Die Hipster aus Neukölln werden sich aber wohl trotzdem nicht dorthin verirren: Richtig was los ist dort nur beim Weinfest. Und richtig schön ist nur ein kleinerer Teil der Straße.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare