Rüdesheimer Straße: Ein Berliner Liebling in New York

Berlin (dpa) - Angeblich sagen die Berliner Telespargel zum Fernsehturm und Goldelse zur Siegessäule. Das ist allerdings eher Mythos als Wirklichkeit. Ein wirklich geläufiger Spitzname ist Rüdi - für den Rüdesheimer Platz an der gleichnamigen Straße in Wilmersdorf.

Das ist ein eher beschaulicher Stadtteil im alten Westen, wo Friseur Udo Walz seinen Polterabend feiert und man beim Feinkosthändler Butter Lindner einkaufen geht. Kürzlich hat die "New York Times" die Rüdesheimer Straße mit ihrem Garten mit Tulpen und Stiefmütterchen zu einer ihrer zwölf Lieblingsstraßen in Europa gekürt.

Die Hipster aus Neukölln werden sich aber wohl trotzdem nicht dorthin verirren: Richtig was los ist dort nur beim Weinfest. Und richtig schön ist nur ein kleinerer Teil der Straße.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsfrauen bei traditioneller Vollversammlung
Einen Monat vor Weihnachten bereiten sich die Weihnachtsmänner des Studierendenwerks Berlin auf ihren Einsatz vor. Bei der Vollversammlung am Samstag sind zum ersten Mal …
Weihnachtsfrauen bei traditioneller Vollversammlung
Yoko Ono mahnt erneut ab: Jetzt ist Bar "John Lemon" dran
Barbetreiber Nima Garous-Pour soll seine Szene-Kneipe in Hamburg nicht länger "John Lemon" nennen dürfen. Yoko Ono geht bereits zum zweiten Mal juristisch gegen ihn vor.
Yoko Ono mahnt erneut ab: Jetzt ist Bar "John Lemon" dran
Schüsse in London? Popsänger sorgt mit seinem Tweet zusätzlich für Panik
Ein eigentlich harmloser Vorfall löste in der Londoner U-Bahn eine Massenpanik aus. Auch der Musiker Olly Murs verlor dabei die Übersicht - und setzte voreilig einen …
Schüsse in London? Popsänger sorgt mit seinem Tweet zusätzlich für Panik
Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Möglicherweise wird in Großbritannien bald wieder eine Märchenhochzeit gefeiert. Angeblich will Prinz Harry seiner Freundin Meghan Markle einen Antrag machen. Ob's …
Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt

Kommentare