"In einer Stunde sind wir da"

Rührend: Adele besucht spontan einen schwerkranken Fan

  • schließen

Belfast - Große Stimme, großes Herz: Balladen-Königin Adele hat sich trotz ihres knallvollen Terminkalenders Zeit genommen, um einen 12-jährigen Fan zu besuchen, der wohl nicht mehr lange zu leben hat. 

Am Dienstag feierte Sängerin Adele ihren Tour-Auftakt im nordirischen Belfast. Die Show war mit 11.000 Zuschauern komplett ausverkauft. Einige Fans kamen sogar extra aus Japan und Südafrika angereist.  Der 27-jährige Weltstar bescherte jedoch nicht nur ihren Fans in der SSE Arena ein tolles Gefühl. Adele besuchte ganz spontan ein schwer krankes Mädchen in Belfast. Rebecca Gibney leidet an zerebraler Lähmung und Epilepsie. Zudem ist die 12-Jährige auch noch blind. Sie ist aber ein riesiger Fan von Adele, schon seit den Anfängen der Sängerin.

Für Rebecca wird ein Traum wahr

Im vergangenen Jahr wurde Rebecca mitgeteilt, dass sie wohl nur noch sechs Monate vor sich habe. Doch der Teenager trotzt seinen Krankheiten und hört heute noch die Songs von Adele. Rebeccas Mutter Tracy wollte ihrer kleinen Kämpferin eine Freude machen und startete deshalb eine Aktion in den sozialen Medien.

Mit der Petition wollte sie die Sängerin zu einem Besuch bewegen. Anscheinend hat das auch geklappt. Wie BBC.com berichtet, rief der Manager von Adele am Dienstagnachmittag bei Tracy an, um ihr Bescheid zu geben, dass die Sängerin in einer Stunde vorbei kommen würde. Und das tat sie dann auch. Für Rebecca und ihre Mutter ein großartiger Moment. Nachdem Adele einige Zeit mit der kranken Rebecca verbrachte, lud sie Tracy und ihre andere Tochter zu ihrem zweiten Konzert am Dienstagabend in Belfast ein.

Diese Geste von Adele zeigt, was für ein großes Herz die Grammy-Gewinnerin hat. Auch Sänger-Kollegin Taylor Swift steht im engen Kontakt mir ihren Fans. Sie besuchte ein krebskrankes Mädchen zu Hause und machte ihr damit eine große Freude.

Brit Awards 2016: Adele räumt so richtig ab

mt

Rubriklistenbild: © Screenshot/Tiwtter/@tracygibney

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare