+
Justin Biebers Mutter veröffentlicht ihre Memoiren.

Rührende Details von Justin Biebers Mutter

Los Angeles - Die Mutter von Pop-Star Justin Bieber (18) packt aus: Mit 36 Jahren schreibt die Kanadierin Pattie Mallette ihre Memoiren und verrät darin „herzzerbrechenden“ Details.

Das Vorwort zu den Memoiren liefert Sohn Justin. Wie der amerikanische Verlag Revell am Dienstag mitteilte, soll das Buch mit dem Titel „Nowhere but Up: The Story of Justin Bieber's Mom“ im September auf den Markt kommen. Mallette würde darin ihre „inspirierende“ Geschichte mit „herzzerbrechenden“ Details schildern, stellte der Verlag in Aussicht.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Mallete war mit 18 Jahren schwanger geworden und zog Justin in ärmlichen Verhältnissen alleine groß. In dem Buch würde sie ihre rebellischen Teenagerjahre, Suchtprobleme und die Erfahrungen als junge Single-Mutter ansprechen, hieß es in der Mitteilung des Verlags. Inzwischen lenkt Mallette die Karriere ihres Millionen-schweren Sohnes.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare