+
Bono von U2 setzt sich für die in Birma inhaftierte Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ein.

U2 ruft Fans zum Birma-Protest auf

London - Die irische Rockband U2 hat ihre Fans zum Protest gegen Menschenrechtsverletzungen in Birma aufgerufen. Während der ausverkauften Tournee sollen die Fans eine Maske tragen.

Die Besucher der ausverkauften Tournee sollen eine Maske mit dem Gesicht der inhaftierten Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi tragen, hieß es am Sonntag auf der Internetseite von U2. Damit solle die globale Aufmerksamkeit auf die Notlage der politischen Gefangenen gelenkt werden.

Die Maske stehe auf der Internetseite zum Download bereit und solle während des Liedes “Walk On“ getragen werden. Mit dem ihr gewidmeten Lied wolle die Band hervorheben, dass die Inhaftierte die meiste Zeit der vergangenen zwei Jahrzehnte unter Hausarrest stand. U2-Frontmann Bono ist seit Jahren politisch aktiv. Auftakt der “360°“-Tour ist am Dienstag im Barcelona. Die Rockband kommt auch nach Berlin (18. Juli) und Gelsenkirchen (3. August).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Laura Biagiotti nach Herzstillstand im Krankenhaus
Die italienischen Modeschöpferin liegt auf der Intensivstation.Ihr Zustand sei kritisch, heißt es aus Rom.
Laura Biagiotti nach Herzstillstand im Krankenhaus

Kommentare