Beängstigendes Verschwinden von Mutter (41) und Tochter (16): Wie vom Erdboden verschluckt

Beängstigendes Verschwinden von Mutter (41) und Tochter (16): Wie vom Erdboden verschluckt
+
Prinz Charles trifft zum Auftakt seines Rumänienbesuchs mit Staatspräsident Klaus Iohannis zusammen. Foto: Chris Jackson

Offizieller Besuch

Rumänien dankt Prinz Charles mit höchstem Staatsorden

Für etliche Rumänen in Siebenbürgen ist Prinz Charles seit fast 20 Jahren ein guter Bekannter, mindestens einmal im Jahr ist er dort privat zu Besuch. Diesmal aber stattet der britische Thronfolger dem Land einen offiziellen Besuch ab.

Bukarest (dpa) - Rumänien hat dem britischen Thronfolger Prinz Charles (68) mit dem höchsten Staatsorden für seine Verdienste um die Werbung für das Karpatenland gedankt.

Zum Auftakt eines dreitägigen offiziellen Besuchs in Rumänien überreichte Staatspräsident Klaus Iohannis dem Prinzen von Wales am Mittwoch in Bukarest das Großkreuz des rumänischen Verdienstordens.

Charles unternimmt eine einwöchige Europareise, die auch zum Papst nach Rom und nach Österreich führen soll. Anders als angekündigt war Charles' Frau Camilla in Bukarest nicht dabei, sie schließt sich in Italien der Reise an, wie der Buckingham-Palast bestätigte. Für Charles ist es nach 1998 die zweite offizielle Visite in Rumänien.

Charles hat ein Faible für die wilde Natur und die mittelalterliche Architektur im rumänischen Landesteil Siebenbürgen. Er betreibt dort eine Stiftung, die sich für Denkmalschutz einsetzt.

Charles und Iohannis führten ein Gespräch unter vier Augen, bei dem es nach Angaben der Präsidialverwaltung auch um den Brexit gehen sollte. Was der Prinz darüber denkt, dürfte allerdings ein Geheimnis bleiben, weil sich die britischen Royals grundsätzlich nicht zur Politik äußern.

Prinz Charles' Stiftung Rumänien

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Johnny Clegg tot: Einmal kam Nelson Mandela zu ihm auf die Bühne
Nelson Mandela war die Hauptperson in einem seiner bekanntesten Hits: Johnny Clegg. Nun ist der Musiker im Alter von 66 Jahren gestorben.
Johnny Clegg tot: Einmal kam Nelson Mandela zu ihm auf die Bühne
Freundin äußert krasse Vermutung über Kim Kardashians Aussehen - die reagiert sofort
Eine Freundin von Kim Kardashian fragt den Reality-Star ganz dreist nach dem Grund für ihre schmale Taille. Kim reagiert promt auf die Unterstellung.
Freundin äußert krasse Vermutung über Kim Kardashians Aussehen - die reagiert sofort
„Kein Ehering, die Schleife links“ - Gerüchte über Ehekrise bei den Hummels‘ flammen neu auf
Spätestens mit dem Wechsel von Mats Hummels zurück zum BVB gibt es immer neue Ehe-Gerüchte. Nun heizte ausgerechnet Cathy Hummels bei einem Auftritt die Spekulationen …
„Kein Ehering, die Schleife links“ - Gerüchte über Ehekrise bei den Hummels‘ flammen neu auf
Queen knallhart: Deshalb wollte sie Herzogin Kate jahrelang nicht sehen
Queen Elizabeth kennenzulernen ist für die Partner der Royals ein riesiger Schritt. Herzogin Kate musste darauf jedoch fünf Jahre warten - aus einem ganz bestimmten …
Queen knallhart: Deshalb wollte sie Herzogin Kate jahrelang nicht sehen

Kommentare