+
Rumer Willis in München 2012. Foto: Ursula Düren

Rumer Willis in Psychothriller "What Lies Ahead" 

Los Angeles (dpa) - Rumer Willis (28), die älteste Tochter der Hollywood-Schauspieler Demi Moore und Bruce Willis, will ihre Filmkarriere weiter ausbauen. Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, hat sie an der Seite von Emma Dumont (21, "Aquarius") die Hauptrolle in dem Indie-Thriller "What Lies Ahead" erhalten.

Die Dreharbeiten unter der Regie von Rob Gardner sind im US-Staat Kentucky bereits angelaufen. Dumont und Willis spielen zwei Frauen, die auf einem Roadtrip von Georgia nach New York in Gefahr geraten. Zuletzt drehte Willis mit Rosamund Pike und Nick Nolte den Psychothriller "Return to Sender". Mit ihrem Vater stand sie 2005 für "Hostage" vor der Kamera. Im vorigen Sommer gab sie mit dem Musical "Chicago" ihr Broadway-Debüt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare