+
Russel Brand gibt sich geläutert und enttäuscht.

Von der Gier enttäuscht

Russel Brand will System verändern

Hamburg - Russel Brand ist enttäuscht von der Gier nach Ruhm und hat sich vorgenommen das System zu verändern.

Russel Brand, britischer Komiker und Ex-Ehemann von US-Sängerin Katy Perry, gibt sich geläutert und enttäuscht von der Gier nach Ruhm. „Ich ging den Pilgerweg des Ruhms, ich ging in die Tempel des Konsums, stand in den Hallen der Celebrities - und ich merkte, dass sie leer sind“, sagte Brand dem Magazin „Gala Men“. „Ich war berühmt, ich spielte in Filmen, aber das alles war ein großer Scheißdreck.“ Jetzt hat Brand das Ziel, das System zu verändern. Er sei sich sicher, dass eine Revolution demnächst zum Sturz des fragil gewordenen turbokapitalistischen Apparats führen werde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
In einem Gewinnspiel verlost "Panem"-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches …
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
Trauerschwänin hat neuen Gefährten
Monatelang musste ein schwarzer Trauerschwan auf dem See des Schlosses Rosenau bei Coburg einsam seine Runden drehen. Doch jetzt hat das Weibchen wieder einen Partner - …
Trauerschwänin hat neuen Gefährten

Kommentare