+
Russell Brand hat immer noch Symphatien für seine Ex-Frau Katy Perry.

Russell Brand findet Katy Perry immer noch toll

London - Nach nur einem Jahr Ehe haben sich Katy Perry und Russell Brand 2011 scheiden lassen. Doch der britische Komiker ist immer noch voll des Lobes für seine Ex-Frau.

„Sie ist eine liebenswerte und hübsche Person“, sagte Russell Brand im Interview mit dem britischen Magazin „Esquire“ (Juni). „Aber es ist halt schwer. Sie hat viele Optionen, ich habe viele Optionen. Da musst du es schon sehr stark wollen“, meinte Brand zur gescheiterten Ehe mit der Sängerin („I kissed a girl“). Das Paar hatte sich im Dezember 2011 nach nur einem Jahr scheiden lassen.

Der Komiker und Moderator könne sich aber durchaus vorstellen, eines Tages wieder zu heiraten, auch wenn er noch seine Schwierigkeiten mit der Vorstellung hat: „Wenn du verheiratet bist, musst du einer völlig anderen Person die gleiche Bedeutung zukommen lassen, wie dir selbst“, erklärte Brand dem Magazin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare