L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
+
Russell Crowe dreht demnächst mit Tom Cruise. Foto: Jimmy Morrison

Russell Crowe beim "Die Mumie"-Remake dabei

Los Angeles (dpa) - Die Neuauflage der Gruselfilm-Reihe "The Mummy" ("Die Mumie") bekommt weitere prominente Verstärkung: Neben Tom Cruise (53, "Mission: Impossible 5") und der Engländerin Annabelle Wallis (31, "X-Men: Erste Entscheidung") soll auch Oscar-Preisträger Russell Crowe (52, "Gladiator") mitspielen, berichtete das Branchenblatt "Variety".

Crowe spielt Henry Jekyll, einen Angehörigen der britischen Forschergesellschaft Royal Society. Anders als die "Mumie"-Trilogie mit Brendan Fraser in den Hauptrollen, die eher Actionfilmen glichen, werde das geplante Remake Zuschauern wirklich Angst einjagen, sagte Crowe. Cruise und Crowe kennen sich bereits seit rund 15 Jahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Agentur: Milliardenerbin Bettencourt gestorben
Die L'Oréal-Milliardenerbin doll im Alter von 94 Jahren gestorben sein.
Agentur: Milliardenerbin Bettencourt gestorben
L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Sie galt als eine der reichsten Frauen der Welt: Liliane Bettencourt, Erbin des L'Oréal-Imperiums, ist mit 94 Jahren gestorben.
L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau

Kommentare