+
Russell Crowe dreht demnächst mit Tom Cruise. Foto: Jimmy Morrison

Russell Crowe beim "Die Mumie"-Remake dabei

Los Angeles (dpa) - Die Neuauflage der Gruselfilm-Reihe "The Mummy" ("Die Mumie") bekommt weitere prominente Verstärkung: Neben Tom Cruise (53, "Mission: Impossible 5") und der Engländerin Annabelle Wallis (31, "X-Men: Erste Entscheidung") soll auch Oscar-Preisträger Russell Crowe (52, "Gladiator") mitspielen, berichtete das Branchenblatt "Variety".

Crowe spielt Henry Jekyll, einen Angehörigen der britischen Forschergesellschaft Royal Society. Anders als die "Mumie"-Trilogie mit Brendan Fraser in den Hauptrollen, die eher Actionfilmen glichen, werde das geplante Remake Zuschauern wirklich Angst einjagen, sagte Crowe. Cruise und Crowe kennen sich bereits seit rund 15 Jahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare