Russischer Milliardär schenkt Madonna Luxus-Villa

Belgrad - Ein russischer Milliardär will der US-Pop-Diva Madonna eine 326 Quadratmeter große Villa an der montenegrinischen Adriaküste schenken.

Der russische Baulöwe errichtet zur Zeit eine Luxussiedlung im Badeort Budva, schreibt die Belgrader Zeitung "Vecernje novosti". Das mehr als zwei Millionen Euro teuere Anwesen mit einem großen Schwimmbecken auf dem Dach kann Madonna schon bald persönlich in Augenschein nehmen: Am 25. September will sie an einem Strand nahe Budva auftreten. Dann kann sie entscheiden, ob sie das Geschenk annehmen wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare