+
Die Münchner Moderatorin Ruth Moschner.

Aus im Dezember

Ruth Moschner verlässt MDR-"Riverboat"

Leipzig - Die Münchner Moderatorin Ruth Moschner verlässt im Dezember die MDR-Talkshow "Riverboat".

Die Moderatorin Ruth Moschner wird künftig nicht mehr beim MDR-„Riverboat“ talken. Am 13. Dezember gehe sie zusammen mit René Kindermann das letzte Mal auf Sendung, teilte der MDR am Freitag mit. Den Angaben zufolge hatten sich Moderatorin und Sender einvernehmlich darauf geeinigt, den zum Jahresende auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Nähere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt, auch nicht, ob es schon einen Nachfolger gibt. Moschner ist seit 2010 beim „Riverboat“. In fast 70 Sendungen sprach sie in den Talkrunden mit mehr als 500 prominenten Gästen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Sammlung von Robin Williams wird versteigert
Robin Williams war in Hollywood ein gefeierter Star. Nun wird die Sammlung des 2014 verstorbenen Schauspielers versteigert. Das Datum der Auktion steht bereits fest.
Sammlung von Robin Williams wird versteigert

Kommentare