+
Ryan O'Neal hat Krebs

Ryan O'Neal hat Krebs

Los Angeles - Der Schauspieler Ryan O'Neal hat Krebs. Die Diagnose habe ihn „schockiert und überwältigt“, sagte der "Love Story"-Star in einer Stellungnahme. Er gab auch die Prognose der Ärzte bekannt.

Ryan O'Neal leidet an Prostatakrebs. Der 70-Jährige erklärte am Montag in einer Stellungnahme, der Tumor sei in einem frühen Stadium entdeckt worden und seine Ärzte rechneten mit einer vollständigen Heilung. Er sei „schockiert und überwältigt“ von der Diagnose gewesen. O'Neal dankte seinen Freunden und Angehörigen für ihre Unterstützung. Er warb außerdem für die Früherkennung.

O'Neal wurde 1970 mit dem Film „Love Story“ berühmt. Am 1. Mai erscheint in den USA seine Biografie über seine Beziehung zu seiner Kollegin Farrah Fawcett. Fawcett starb 2009 an Krebs.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Mit Rouge lassen sich die Gesichtskonturen hervorheben. Wer ein eher eckiges Gesicht hat, verwendet dabei am besten unterschiedliche Farbtöne. Ein Experte erklärt, wie …
Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Kurz nach ihrem Sieg in einem Grapschprozess setzt US-Sängerin Taylor Swift ihr Versprechen um, Geld für Opfer sexueller Gewalt zu spenden.
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Selten wird es ruhig um Sarah Lombardi. Das Ex-DSDS-Sternchen sorgt nun mit einem scheinbar harmlosen Bild für Liebes-Spekulationen unter ihren Fans. Ist Sarah etwa …
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
Für Naddel (52) läuft es derzeit nicht besonders rosig. Erst die Schulden, dann eine Schockdiagnose. Jetzt wurde sie auf Mallorca auch noch Opfer von einem Taschendieb. 
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Kommentare