+
Ryan Reynolds hat seit der Geburt seiner Tochter ständig ein leichtes Grinsen im Gesicht. Foto: Warren Toda

Ryan Reynolds ist als Vater geduldiger geworden

New York (dpa) - Schauspieler Ryan Reynolds (38, "Selbst ist die Braut") ist überrascht, wie geduldig er als Vater geworden ist. 

"Ich habe kein Problem damit, mitten in der Nacht fünfmal aufzustehen und Windeln zu wechseln. Auch wenn es dich total mitnimmt, habe ich die ganze Zeit dieses alberne Grinsen im Gesicht", sagte Reynolds dem US-Magazin "GQ".

Für Reynolds und Schauspielkollegin Blake Lively (28, "Gossip Girl") ist Tochter James das erste Kind. Sie wurde im vergangenen Winter geboren. "Ich würde gerne mehr Kinder haben. Es sieht so aus, als ob es ziemlich gut zu mir passt", erklärte der Kanadier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare