+
Ryan Reynolds ist stolzer Vater. Foto: Tim Brakemeier

Ryan Reynolds rührt Fans mit Babypose

New York (dpa) - Der kanadische Schauspieler Ryan Reynolds (38, "Selbst ist die Braut") hat mit einem Foto seine Fans erfreut. Darauf greift ein Baby nach einem großen Männerfinger.

"Daumen-Wrestling ist nicht immer fair", schrieb der 38-Jährige zu seinem Post auf Instagram dazu. "Kurioserweise ist meine Hand die kleine." Das glauben seine Anhänger natürlich nicht. Die kleine Tochter, die Reynolds zusammen mit der US-Schauspielerin und Model Blake Lively (27, "Gossip Girl") hat, kam um den Jahreswechsel zur Welt, den genauen Geburtstermin hat das Promipaar nicht verraten. "Wir denken, dass unser Baby allergisch auf Schlaf ist", hatte Reynolds Anfang März in der "Tonight"-Show von US-Moderator Jimmy Fallon erzählt.

Reynolds' Instagram-Post

Video auf der Homepage der Tonight-Show

Reynolds in der Filmdatenbank IMDb

Lively in der Filmdatenbank IMDb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare