+
Da waren sie noch beste Freundinnen: Sylvie van der Vaart (links) und Sabia Boulahrouz.

Affären und Intrigen

Sylvie van der Vaart reagiert auf Sabias Vorwürfe

  • schließen
  • Jörg Bullinger
    schließen

München - Monatelang gab es kaum ein böses Wort zwischen Sabia Boulahrouz und dem Noch-Ehepaar van der Vaart. Nachdem Sabia über mehrere Affären und Intrigen ausgepackt hat, meldet sich jetzt Sylvie empört zu Wort.

Lesen Sie auch: Sabia: Wüster Shitstorm nach Baby-Beichte

Sie waren mal beste Freundinnen, gingen zusammen aus, feierten Partys und teilten jedes Geheimnis. Doch seit Sabia Boulahrouz mit Fußballer Rafael van der Vaart zusammen ist, hat Sylvie van der Vaart ihr die Freundschaft gekündigt. Eine schwierige Dreiecksbeziehung: Die ehemals beste Freundin ist mit dem Noch-Ehemann liiert. Monatelang gab es öffentlich jedoch kaum ein böses Wort zwischen den Dreien. Doch jetzt hat Sabia ausgepackt. In einem Interview mit der "Bild" macht die schöne Dunkelhaarige schwere Vorwürfe gegenüber Sylvie van der Vaart.

Demnach soll die beliebte Moderatorin in der Vergangenheit mehrere Affären gehabt haben. Sabia, als ihre beste Freundin, habe sie immer wieder gedeckt, ihr oft ein Alibi geliefert.

Intrige gegen Rafael van der Vaart

Doch die Vorwürfe werden noch schlimmer: Laut Sabia habe Sylvie sogar darüber nachgedacht, eine Frau zu bezahlen, damit sie mit Rafael ausgehe. Klingt nach einer bösen Intrige!

Das lässt Sylvie nicht auf sich sitzen. Nach ihrer Ankunft von einem Kurzurlaub in Los Angeles reagierte die TV-Moderatorin geschockt: "Unglaublich, wie das so im Leben geht - dass Leute, denen man vertraut und die man lieb hat, mich verraten haben. Ich bin auch hier sprachlos über so viel Unmoral", sagte die 35-Jährige im Interview mit dem RTL-Magazin "Punkt 12".

Der Bruch zwischen den beiden ehemals besten Freundinnen ist wohl nicht mehr zu kitten. "Mein Anwaltsteam wird das hoffentlich alles in den Griff kriegen. Ich finde es schade, dass es so viele Lügen und schlechten Geschmack gibt", wehrt sich die hübsche Holländerin gegen die Vorwürfe von Sabia Boulahrouz.

Anfang Januar hatten sich Sylvie und Rafael van der Vaart getrennt, nachdem es auf einer Silvesterparty zu einem großen Streit gekommen war. In den ersten Wochen war Sabia Boulahrouz immer an der Seite ihrer Freundin Sylvie gewesen. Im April wurde dann bekannt, dass Sabia die neue Frau an Rafaels Seite ist. Daraufhin kündigte Sylvie die Freundschaft.

Die Hoffnung auf Versöhnung der drei Beteiligten dürfte sich nach dieser öffentlich ausgetragenen Schlammschlacht damit endgültig erledigt haben. Denn Sabia legte in der Zwischenzeit mit neuen Anschuldigungen nach.

lot/jb

Sabia Boulahrouz: Das ist Rafaels neue Flamme

Sabia Boulahrouz: Das ist Rafaels neue Flamme

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
Bei seinem Flugzeugabsturz vor knapp zwei Monaten hatte Steffen Wink einen Schutzengel an Bord. Nun verrät der TV-Star, wie er sich wieder ins Leben zurückgekämpft hat …
TV-Star Steffen Wink: So kämpfte er sich nach dem Flugzeugabsturz zurück ins Leben
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  

Kommentare