+
Tim McGraw überraschte den Besuch seiner Tochter mit einem Fleischermesser.

Böse Überraschung an der Haustür

Sänger McGraw: Date-Schreck mit Schlachtermesser

Los Angeles - Tim McGraw hatte für das Date seiner Tochter eine böse Überraschung parat: Als der Junge vor der Haustür des Countrysängers stand, hielt der schon ein großes Fleischermesser in der Hand.

Countrysänger Tim McGraw („Don't Take the Girl“) hat einen Jungen, der eine seiner drei Töchter im Teenageralter für ein Date abholen wollte, unabsichtlich erschreckt. „Ich war gerade dabei, Fleisch fürs Grillen zu schneiden und trug eine weiße Schürze“, erzählte der 47-Jährige am Dienstag (Ortszeit) in einem Video auf der US-Internetplattform „extra.tv“. „Ich hatte das Fleischermesser in der Hand, als ich die Tür öffnete. Das war nicht beabsichtigt, aber es verfehlte seine Wirkung nicht.“

McGraw ist seit 1996 mit der Sängerin Faith Hill verheiratet. Der 47-Jährige ist einer der erfolgreichsten Countrysänger der Welt, er mischt auch auf der Leinwand mit. So spielte er unter anderem in „Operation: Kingdom“ mit und wird Ende Mai an der Seite von George Clooney in „A World Beyond“ im Kino zu sehen sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bitte kein Sex im Kreisverkehr!
Die norwegische Straßenverwaltung appeliert an feiernde Abiturienten: Es gibt 97 andere Mutproben.
Bitte kein Sex im Kreisverkehr!
Rachel Weisz und Daniel Craig werden Eltern
Sie erwarten ihr erstes gemeinsames Kind: Das Schauspielerehepaar Rachel Weisz und Daniel Craig.
Rachel Weisz und Daniel Craig werden Eltern
"Politische Gründe": Portman sagt Israel-Reise ab
Oscar-Preisträgerin Natalie Portman sollte mit dem "jüdischen Nobelpreis" ausgezeichnet werden. Nun sagt sie wegen "jüngster Ereignisse in Israel" ab. Israels …
"Politische Gründe": Portman sagt Israel-Reise ab
Freizügiges Peinlich-Foto im Netz: Heidi-Klum-Fans total entsetzt 
Ein extrem freizügiges Bild, das Heidi Klum auf ihrem Instagram-Account postete, sorgt gerade für einen massiven Shitstorm bei ihren Fans. „Peinlich!“, gehört noch zu …
Freizügiges Peinlich-Foto im Netz: Heidi-Klum-Fans total entsetzt 

Kommentare