Am vergangenen Wochenende

Sie ist schwanger - Sänger Ne-Yo heiratet seine Freundin

Los Angeles - Im August verkündete Ne-Yo seine Verlobung mit Freundin Crystal. Am Wochenende haben die beiden sich das Ja-Wort gegeben. Und Nachwuchs hat sich auch schon angekündigt.

R&B Sänger Ne-Yo (36) hat seine schwangere Freundin Crystal Renay geheiratet. Das sagte sein Sprecher am Sonntag (Ortszeit) dem Online-Portal „Us Weekly“. Die beiden hätten sich am Samstag in einem Resort bei Los Angeles das Ja-Wort gegeben. Der US-Sänger („So Sick“, „Closer“) postete ein Foto auf Instagram, auf dem zu sehen ist, wie sich das Hochzeitspaar sanft mit Stirn und Nasen berührt.

@peoplemag @dukeimages THANK YOU.

Ein von NE-YO (@neyo) gepostetes Foto am

„Wir können es nicht erwarten, unser gemeinsames Leben zu starten. Wir freuen uns einfach darauf, der beste Freund des Anderen zu sein“, sagte Ne-Yo dem „People“-Magazin.

Der Musiker hatte im vergangenen August seine Verlobung per Twitter bekanntgegeben. Er berichtete damals auch, dass seine jetzige Frau schwanger sei. Der 36-Jährige hat bereits zwei Kinder mit einer früheren Verlobten, die Kinder sind vier und fünf Jahre alt.

dpa

Rubriklistenbild: © Instagram/@neyo

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare