+
Der US-Sänger Prince musste während seiner Tournee einen unplanmäßigen Stopp im Krankenhaus einlegen. Foto: Dirk Waem/EPA

Sänger Prince nach zwei Konzerten im Krankenhaus behandelt

Los Angeles (dpa) - Der US-Sänger Prince (57) hat nach zwei Konzerten in Atlanta (US-Staat Georgia) auf dem Rückflug in seinen Heimatstaat Minnesota ein Krankenhaus aufsuchen müssen.

Wie ein Sprecher des Sängers dem Promiportal "TMZ.com" mitteilte, legte Prince in der Nacht zum Freitag im US-Staat Illinois mit seinem Privatjet einen unplanmäßigen Stopp ein, als sich sein Zustand verschlechterte.

Der seit mehreren Wochen an Grippe leidende Sänger hatte Anfang April bereits Konzerte seiner "Piano & Microphone"-Tour in Atlanta abgesagt. Am Donnerstagabend (Ortszeit) spielte er dann zwei Konzerte hintereinander. Laut "TMZ.com" wurde er nach dreistündiger Behandlung im Krankenhaus entlassen und konnte seine Heimreise fortsetzen.

Im März hatte der Sänger ("Purple Rain") verkündet, dass er seine Memoiren schreiben wolle. Die Autobiografie mit dem Arbeitstitel "The Beautiful Ones" soll nach Verlagsangaben im Herbst 2017 erscheinen.

TMZ.com

Entertainment Weekly

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Seit seinem Abschied vom Fernsehen hat sich der Entertainer in der Öffentlichkeit rar gemacht. Jetzt aber ist Stefan Raab in München mal wieder aufgetaucht - und die …
Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare