Sängerin Adele muss unters Messer

Boston - Die britische Sängerin Adele hat sich in den USA einer Operation an den Stimmbändern unterzogen. Die 23-Jährige hatte deswegen ihre restlichen Tourtermine für 2011 absagen müssen.

Ziel des Eingriffs sei es gewesen, eine wiederkehrende Blutung aufgrund eines gutartigen Polypen zu stoppen, sagte ein Sprecher des Massachusetts General Hospital in Boston am Montag. Man gehe davon aus, dass sich die 23-Jährige vollständig von dem mikrochirurgischen Eingriff erholen werde.

Adeles Plattenfirma Columbia Records hatte im Oktober bekannt gegeben, dass sich die Sängerin einer Operation am Rachen unterziehen werde. Die Britin (“Rolling in the Deep“) sagte deswegen für den Rest des Jahres alle Tourtermine und anderen Auftritt ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare