+
Christina Stürmer wurde am Sonntag Mutter der kleinen Marina.

Überglückliche Mutter

Sängerin Christina Stürmer im Baby-Glück

München - "Sie ist daaaa" schrieb Christina Stürmer auf Facebook. Am Sonntag hat die Sängerin die kleine Marina auf die Welt gebracht. Schon jetzt ist klar: Die gewaltige Gesangsstimme kommt von der Mama.

Die österreichische Sängerin Christina Stürmer ist Mutter geworden. Auf ihrer Facebook-Seite schrieb die 34-Jährige am Sonntag „Sie ist daaaaa“ und setzte ein rotes Herz dazu. Das Mädchen heißt demnach Marina, wiegt knapp drei Kilogramm und ist „mit einer gewaltigen Gesangsstimme auf die Welt gekommen“. Der kleinen Familie gehe es super, schrieb Stürmer. Unter der frohen Botschaft veröffentlichte sie das Bild eines Baby-Fußabdrucks.

Die Sängerin hatte im April ihr neuestes Album „Seite an Seite“ auf den Markt gebracht und sich im Mai in die Baby-Pause verabschiedet. Damals kündigte sie an, das Baby mit auf Tournee nehmen zu wollen, sobald es ein halbes Jahr alt sei. Vater von Marina ist Band-Gitarrist Oliver Varga, mit dem Stürmer seit vielen Jahren zusammen ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
München - Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden.
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
London - Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf …
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
George Clooney will sich überraschen lassen
Paris - George Clooney und seine Frau Amal erwarten Zwillinge. Im Interview mit einem französischen Magazin räumt der Hollywood-Star jetzt mit Gerüchten über das …
George Clooney will sich überraschen lassen
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion
Die Designer nutzen die Mailänder Modewoche, um gesellschaftlich ein Zeichen zu setzen. Während Max Mara ein Model mit Kopftuch auf den Laufsteg schickt, spielt Fausto …
Mailänder Modewoche mit Eleganz und Religion

Kommentare