+
Grammy-Siegerin Fiona Apple musste eine Nacht im Knast verbringen.

"Eine winzigkleine Menge"

Apple wegen Haschischbesitzes verhaftet

El Paso - Die US-Sängerin Fiona Apple („Criminal“) ist in Texas festgenommen worden, nachdem in ihrem Tourbus Haschisch entdeckt wurde.

Die 35-jährige Grammy-Preisträgerin habe Mittwochnacht in einem Gefängnis in der Stadt Sierra Blanca verbracht und sollte am Donnerstag gegen Kaution freigelassen werden, sagte ein Sprecher des Sheriffbüros im Bezirk Hudspeth County, Rusty Flemming. Bei Apple sei „eine winzigkleine Menge Marihuana und Haschisch“ gefunden worden.

Während der Besitz von Marihuana in kleineren Mengen in Texas ein Vergehen sei, gelte der Besitz von Haschisch ungeachtet der Menge als Straftat, sagte Flemming.

Am Kontrollpunkt Sierra Blanca nahe der texanischen Grenze zu Mexiko werden täglich tausende Fahrzeuge durchsucht. Der Stadt werden jedes Jahr tausende Fälle im Zusammenhang mit Drogenvergehen übergeben. In Sierra Blanca wurden unter anderem Countrysänger Willie Nelson und Rapper Snoop Dogg wegen Marihuanabesitzes festgenommen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Mehrere Hurrikane wüteten in der Karibik. Der britische Thronfolger Prinz Charles machte sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Zerstörungen.
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Jeffrey Tambor muss seine Koffer packen: Zwei Schauspielerinnen hatten erklärt, er habe sie am Set mehrfach sexuell belästigt. Nun verlässt er die Serie.
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Krawatten müssen nicht mehr in Kombination mit einem Anzug angezogen werden. Heutzutage kann Mann mal den Stilbruch wagen und diese zu einem Karohemd tragen. Dabei gilt …
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show
Kontroversen überschatten die erste große Modenschau von Victoria's Secret in China. Supermodel Gigi Hadid und Sängerin Katy Perry durften offenbar nicht anreisen.
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show

Kommentare