+
Die britische Sängerin Florence Welch muss wegen Stimmverlusts zwei europäische Konzerte mit ihrer Band absagen.

Sängerin Florence Welch verliert ihre Stimme

London - Schock für die britische Sängerin Florence Welch: Sie muss zwei europäische Konzerte mit ihrer Band Florence and The Machine absagen, weil sie ihre Stimmer verloren hat.

Sie dürfe nicht auftreten, um dauerhaften Schaden zu vermeiden, teilte Welch am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Band Florence and The Machine (“Shake It Out“) sollte am Donnerstag bei einem Festival in Spanien und am Wochenende in Portugal auftreten. Die 25-jährige Welch entschuldigte sich bei ihren Fans und schrieb: “Ich kann eine Woche lang nicht singen....ernsthaft, ich habe gespürt, wie etwas riss. Es war sehr beängstigend.“

Wer ist freizügiger: Madonna oder die jungen Popstars? Die nacktesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe

Kommentare