Sängerin Lou greift Lena Meyer-Landrut an

Hamburg - Die frühere deutsche “Grand-Prix“-Teilnehmerin Lou hat die diesjährige Kandidatin Lena Meyer-Landrut scharf angegriffen. Sie wünscht sich die Rückkehr eines anderen Grand-Prix-Urgesteins.

“Lena kann gar nicht singen. Das Lied wird wieder unter die letzten kommen“, sagte die 46-jährige, die mit bürgerlichem Namen Marie Louise Hoffner heißt, der Zeitschrift “Das Neue“ zufolge. Wie es weiter hieß, sprach die Finalteilnehmerin des Jahres 2003 Stefan Raab die Eignung dafür ab, Songs für den Eurovision Song Contest zu schreiben. “Es ist eine Schande, dass Ralph Siegel nicht mehr an den Start geht“, wird Lou weiter zitiert.

Mit ihrem Lied “Let's get happy“ erreichte die Sängerin vor sieben Jahren bei dem europäischen Schlager-Wettbewerb Platz Zwölf. In diesem Jahr geht am 29. Mai in Oslo die 18-jährige Lena aus Hannover für Deutschland an den Start. Mit Ihrem Song “Satellite“ ist sie hierzulande bereits höchst erfolgreich.

Lena hat drei Lieder in den Top-5 der Charts

Lena belegt zurzeit die Plätze Eins, Drei und Vier der deutschen Single-Charts, neben “Satellite“ ist sie auch mit den beiden weiteren Titeln der deutschen Endrunde, “Bee“ und “Love me“, dabei. Sie führt zudem seit einer Woche die deutschen Downloadcharts an. Am kommenden Sonntag ist Lena zusammen mit ihrem Mentor Stefan Raab zu Gast bei “Wetten, dass...?“ Dort wird sie neben den Weltstars Anna Netrebko, Emma Thompson und Shakira auf der Couch sitzen.

apn

Rubriklistenbild: © Eurovision Song Contest

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester

Kommentare