+
Ute Lemper lebt seit 15 Jahren in den USA.

Ausnahme: New York

Ute Lemper schimpft auf die USA

München - Sängerin und Schauspielerin Ute Lemper lebt seit 15 Jahren in den USA. Über das Land hat sie wenig Gutes zu berichten - außer über New York: Dort hat sie Toleranz gelernt.

Die Sängerin und Schauspielerin Ute Lemper (50) lebt seit 15 Jahren in den USA. „Ich mag Amerika nicht im Allgemeinen. Aber ich liebe New York.“ Amerika sei reaktionär, moralistisch, religiös, konventionell, konservativ - New York dagegen eine Enklave der Progressivität und des Liberalismus. Dort habe sie Toleranz gelernt und aufgehört, andere Leute zu beurteilen und darüber zu reden, wie sie sind. „In New York darf jeder anders sein. In dieser Stadt ist man gezwungen, weltoffen zu sein“, sagte die gebürtige Münsteranerin am Mittwochabend der Nachrichtenagentur dpa in München.

„Ich sehe es auch an meinen Kindern: Mein 19-jähriger Sohn und meine 17-jährige Tochter sind mit so einer Weltoffenheit, Reife und Toleranz aufgewachsen - davon kann ich mir noch eine Scheibe abschneiden.“ Bloß nicht aus der Rolle zu fallen, sei eine typisch deutsche Einstellung.

Die Schauspielerin, die sich erst vor sechs Tagen einer Blinddarmoperation unterzogen hatte, ist zurzeit für eine Konzerttour in Deutschland, will aber Weihnachten mit ihrer Familie in New York feiern und danach Urlaub in Mexiko machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare