+
In aller Stille ist die österreichische Sängerin und Tänzerin Margot Werner in ihrer Geburtsstadt Salzburg beigesetzt worden.

Stiller Abschied

Margot Werner in Salzburg beigesetzt

Salzburg - In aller Stille ist die österreichische Sängerin und Tänzerin Margot Werner in ihrer Geburtsstadt Salzburg beigesetzt worden. Sie war vorige Woche in München verstorben.

Ein Leichenwagen habe die Urne mit den sterblichen Überresten schon in der vergangenen Woche von München nach Salzburg gebracht, bestätigte das Bestattungsunternehmen Karl Albert Denk am Dienstag.

Offenbar wurde die Urne am vergangenen Freitag im engsten Kreis auf dem Kommunal-Friedhof beigesetzt. Dort sind auch die Eltern der Tänzerin, Sängerin und Entertainerin begraben.

Margot Werner: Ihr Leben in Bildern

Margot Werner: Ihr Leben in Bildern

Die 74-Jährige Werner war am 1. Juli im Münchner Klinikum Bogenhausen aus dem dritten Stock gestürzt und an ihren schweren Verletzungen gestorben. Werner war vor allem in den 1970er Jahren ein gefeierter Star im In- und Ausland. Sie war seit 1978 mit dem österreichischen Gastronomen Jochen Litt verheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total

Kommentare