+
Der britische Regisseur Sam Mendes geht ein neues Filmprojekt an. Foto: Facundo Arrizabalaga

Sam Mendes und Steven Spielberg drehen "The Voyeur’s Motel"

Los Angeles (dpa) - Einen weiteren James-Bond-Film will Sam Mendes (50) nach "Spectre" und "Skyfall" nicht mehr drehen, doch der britische Regisseur hat schon ein neues Projekt.

Mit "The Voyeur’s Motel" plant er die Verfilmung einer bizarren Geschichte, die kürzlich in einem Artikel in dem US-Magazin "New Yorker" geschildert wurde. Darin geht es um einen Voyeur, der im US-Staat Colorado ein Motel betrieb und seine Gäste durch versteckte Gucklöcher beobachtete.

Zusammen mit Steven Spielberg wird Mendes den Film auch produzieren. Wie "Variety" berichtet, hat das Team nun die Drehbuchautorin Krysty Wilson-Cairns ("The Good Nurse") mit dem Skript beauftragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Backstreet Boy Nick Carter soll Popsängerin vergewaltigt haben
Eine US-Popsängerin hat dem einstigen Mitglied der Backstreet Boys, Nick Carter, vorgeworfen, sie vor rund 15 Jahren vergewaltigt zu haben. Carter war damals 22, sie 18.
Backstreet Boy Nick Carter soll Popsängerin vergewaltigt haben
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky haben sich getrennt
Es hat nicht lange gehalten: Jennifer Lawrence und der Regisseur Darren Aronofsky gehen künftig getrennte Wege.
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky haben sich getrennt
Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
Trauer um einen großen Schauspieler: Dieter Bellmann ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Fast 20 Jahre lang stand er für die ARD-Serie „In aller Freundschaft“ vor der …
Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
Er wurde nur 21: Darum starb der Rapper Lil Peep - Neue Details
Kurz nach dem plötzlichen Tod des amerikanischen Rappers Lil Peep spekulierten viele über die Todesursache. Jetzt sind neue Details bekannt geworden. Lil Peep wurde nur …
Er wurde nur 21: Darum starb der Rapper Lil Peep - Neue Details

Kommentare