+
Er brauchte eine ganze Rockband um zu dem zu werden, was er heute ist: Schönling Sam Riley.

Keinen Erfolg bei Frauen

Sam Riley: "Ich war ein Spätzünder"

Berlin - Das dürfte Viele überraschen: Frauenschwarm Sam Riley war nicht immer so begehrt, wie heute. Wie er seinen Weg aus der Unsicherheit gefunden hat.

Schauspieler Sam Riley (34) war nicht immer ein Frauenschwarm. „Als ich jung war, stand ich mir selbst am meisten im Weg“, sagte er dem Magazin „Joy“. Er sei „ein Spätzünder ohne Selbstbewusstsein“ gewesen. Diese Unsicherheit habe er überwunden, indem er Sänger in einer Rockband wurde. „Das hat extrem geholfen, denn sobald du auf der Bühne stehst und singst, wirst du für Frauen plötzlich attraktiv.“ Ab Ende des Monats ist der Mann der Schauspielerin Alexandra Maria Lara an der Seite von Angelina Jolie in der Märchenverfilmung „Maleficent“ im Kino zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare