+
Samuel L. Jackson und seine Frau LaTanya Richardson haben alle Höhen und Tiefen gemeinsam gemeistert. Foto: Nina Prommer

Glücklich verheiratet

Samuel L. Jackson gibt Ehe-Tipps

Der US-Schauspieler ist in Hollywood eine große Ausnahme, seine Ehe hat seit über 40 Jahren Bestand.

Berlin (dpa) - Für eine lange Ehe ist nach Ansicht von US-Schauspieler Samuel L. Jackson ("The Hateful 8") auch etwas Distanz nötig.

"Man braucht auch mal ein bisschen Zeit ohne einander", sagte der 67-Jährige, der seit mehr als 40 Jahren mit der Schauspielerin LaTanya Richardson verheiratet ist, der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

In schwierigen Phasen sei es aber wichtig, die Probleme direkt anzugehen. Zwar gebe es Momente, in denen es einfacher wäre, sich davonzumachen. "Aber jedes Mal, wenn man dableibt und das Problem löst, wird man stärker, wird die Beziehung stärker", betonte Jackson. 

Er ist derzeit in Tim Burtons Verfilmung des Zeitreise-Bestsellers "Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs in den Kinos zu sehen.

Die Insel der besonderen Kinder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare