+
Samuel L. Jackson bleibt gelassen. Foto: Facundo Arrizabalaga

Samuel L. Jackson wird mit Filmkollegen verwechselt

Berlin (dpa) - Sie wissen, dass er ein Filmstar ist, aber nicht welcher: Der Schauspieler Samuel L. Jackson (66) ist nach eigenen Worten in einem Berliner Restaurant erst mit Denzel Washington verwechselt worden - und dann mit Morgan Freeman.

"Die Leute realisieren, dass ich ein Hollywood-Schauspieler bin, aber sie wissen nicht welcher", sagte Jackson ("Pulp Fiction") am Montag der Deutschen Presse-Agentur. "Was ich denke? Dass dieser Mensch denkt, alle Schwarzen sehen gleich aus", sagte er über den Vorfall vom Sonntag.

Geärgert habe er sich aber nicht darüber. "Ich war hungrig und hatte keine Zeit, sauer zu sein. Dafür ist das Leben zu kurz."

Facebook-Post des Restaurants mit Foto

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare