+
Sandra Bullock bei der Verleihung der Goldenen Himbeere.

Sandra Bullock: Oscar und Goldene Himbeere zugleich

Los Angeles - Innerhalb von nur 24 Stunden wurde Sandra Bullock nicht nur mit einem Oscars für die beste Hauptrolle geehrt, sondern erhielt zugleich die goldene Himbeere als schlechteste Schauspielerin.

Lesen Sie auch:

Die Oscar-Verleihung

Am Vorabend der Oscar-Verleihung ist Sandra Bullock als schlechteste Schauspielerin des Jahres 2009 ausgezeichnet worden: Die 45-Jährige erhielt am Samstag den Schmäh-Preis “Goldene Himbeere“ für ihre Rolle in der Komödie “Verrückt nach Steve“. Bullock reagierte auf die zweifelhafte Ehre mit einer gehörigen Portion Ironie: Als erste Preisträgerin in fünf Jahren nahm sie die “Goldene Himbeere“ persönlich entgegen und bemerkte: “Mir war bislang nicht klar, dass man in Hollywood mir sagen muss, dass man zur Preisverleihung kommt, um eine Auszeichnung zu erhalten. Hätte ich das früher gewusst, hätte ich schon vor langer Zeit versprochen, zur Oscar-Verleihung zu kommen.“

Die Sieger der Oscar-Nacht

Die Sieger der Oscar-Nacht

Nur 24 Stunden später erhielt sie den begehrten Preis als beste Schauspielerin. Tränenreich erwies sich Sandra Bullock als Königin der Herzen, die unter Riesenbeifall den Oscar für die Hauptrolle in “The Blind Side“ (Die große Chance) entgegennahm.

Paris Hilton schlechteste Darstellerin des Jahrzehnts

Die “Goldene Himbeere“ für die miserabelste Nebendarstellerin ging an Sienna Miller für ihre Rolle in dem Action-Film “G.I. Joe“ (Geheimauftrag Cobra). Noch härter traf es Paris Hilton und Eddie Murphy: Sie wurden als schlechteste Darstellerin beziehungsweise schlechtester Darsteller des Jahrzehnts ausgezeichnet.

Zum schlechtesten Film der letzten zehn Jahre wurde “Battlefield Earth (Kampf um die Erde) mit John Travolta in der Hauptrolle gekürt. “Dieser Film ist so schlecht, dass es unterhaltsam ist, wenn auch in anderer Weise als von den Machern beabsichtigt“, sagte der Gründer der “Golden Raspberry Foundation“, John Wilson. Sein Verein vergab die “Goldenen Himbeeren“ am Samstag zum 30. Mal. Über die Preisträger können alle die Mitglieder mitentscheiden, in diesem Jahr stimmten rund 650 Personen ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare