+
Der nach zahlreichen Affären während seiner Ehe mit seiner Ex-Frau Sandra Bullock in Verruf geratene Motorradbauer Jesse James (Archivbild) hat wieder geheiratet.

Nach zahlreichen Affären

Sandra Bullocks Ex-Mann wieder verheiratet

Los Angeles - Knapp drei Jahre nach seiner Scheidung von Sandra Bullock (48) hat der prominente Motorradbauer Jesse James (43) wieder geheiratet.

Wie die US-Zeitschrift „People“ am Montag berichtete, gab James der Rennfahrerin Alexis DeJoria am Wochenende in Kalifornien das Jawort. Beide hatten sich Ende letzten Jahres verlobt. Das Paar lebt in Texas. Es ist die vierte Ehe für den Motorradbastler und TV-Moderator.

Oscar-Preisträgerin Bullock hatte im April 2010 nach fünf Jahren Ehe die Scheidung eingereicht, nachdem Berichte über zahlreiche Affären ihres Mannes erschienen waren. Im Januar zuvor hatte die beiden noch einen kleinen Jungen adoptiert. Söhnchen Louis wird nun von Bullock alleine aufgezogen. James war danach mit der Tätowierkünstlerin Kat Von D liiert, doch diese Verlobung platzte im Herbst 2011. Aus seinen beiden ersten Ehen hat James drei Kinder.

Fotos im Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie die US-Promis?

Fotos im Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie die US-Promis?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare