+
Sandra Bullock hat eine Million Dollar für die Erdbeben-Opfer in Japan gespendet.

Sandra Bullock spendet eine Million Dollar

Los Angeles - Sandra Bullock hat eine Million Dollar für die Erdbeben-Opfer in Japan gespendet. Dies teilte die Hilfsorganisation American Red Cross am Donnerstag dem US-Sender CNN mit.

Es ist die bisher größte Prominenten-Spende, die das amerikanische Rote Kreuz nach dem schweren Erdbeben in Japan bekannt gegeben hat. Insgesamt hat die Organisation in den USA schon Spendengelder in Höhe von 47 Millionen Dollar für Japan erhalten. Bullock hatte auch vor sechs Jahren nach der Tsunami-Katastrophe in Südostasien eine Million Dollar aus der eigenen Tasche gestiftet.

Danach setzte sich die Oscar-Preisträgerin und alleinerziehende Mutter eines Adoptivkindes auch für die Opfer von Hurrikan “Katrina“ im Golf von Mexiko ein. In New Orleans finanzierte sie unter anderem den Bau einer Krankenstation in einer Schule.

Japan-Katastrophe: Die Bilder vom Donnerstag

Japan-Katastrophe: Die Bilder vom Donnerstag

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare