+
Sandra Bullock hat eine Million Dollar für die Erdbeben-Opfer in Japan gespendet.

Sandra Bullock spendet eine Million Dollar

Los Angeles - Sandra Bullock hat eine Million Dollar für die Erdbeben-Opfer in Japan gespendet. Dies teilte die Hilfsorganisation American Red Cross am Donnerstag dem US-Sender CNN mit.

Es ist die bisher größte Prominenten-Spende, die das amerikanische Rote Kreuz nach dem schweren Erdbeben in Japan bekannt gegeben hat. Insgesamt hat die Organisation in den USA schon Spendengelder in Höhe von 47 Millionen Dollar für Japan erhalten. Bullock hatte auch vor sechs Jahren nach der Tsunami-Katastrophe in Südostasien eine Million Dollar aus der eigenen Tasche gestiftet.

Danach setzte sich die Oscar-Preisträgerin und alleinerziehende Mutter eines Adoptivkindes auch für die Opfer von Hurrikan “Katrina“ im Golf von Mexiko ein. In New Orleans finanzierte sie unter anderem den Bau einer Krankenstation in einer Schule.

Japan-Katastrophe: Die Bilder vom Donnerstag

Japan-Katastrophe: Die Bilder vom Donnerstag

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran ist verlobt
London (dpa) - Der britische Popmusiker Ed Sheeran (26) hat sich mit seiner Freundin Cherry Seaborn verlobt. "Wir sind sehr glücklich und verliebt, und unsere Katzen …
Ed Sheeran ist verlobt
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Der britische Popstar und Sänger Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten. Das gab der 26-Jährige über Instagram bekannt.
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"

Kommentare