+
Carlos Santana.

"Bin total verrückt, absolut irre"

Santana spricht über übersinnliche Erlebnisse

München - Weil er übersinnliche Erlebnisse hat, ist Gitarren-Virtuose Carlos Santana selber der Meinung, nicht ganz normal zu sein.

Im Interview mit der "Bild am Sonntag" bezeichnete sich der 66-Jährige als "total verrückt, absolut irre". Seine Art von Geisteskrankheit sei allerdings "köstlich, weil sie niemanden verletzt", sagte der Musiker, der mit seiner Band Santana weltberühmt wurde. Er fügte hinzu: "Nur diejenigen, die das Unsichtbare sehen, können das Unmögliche tun".

Santana glaubt nach eigenen Worten fest an die Existenz von Schutzengeln und göttlichen Erscheinungen. Bei den Aufnahmen zu seiner neuen CD will die Gitarren-Legende im Studio die Anwesenheit der Jungfrau von Guadalupe gespürt haben: "Sie war allgegenwärtig und kam einer weiblichen Göttlichkeit nahe." Das Album sei deshalb "mit starker weiblicher Frequenz" aufgenommen. "Unsere Welt braucht die Weisheit der Frauen. Mit ihrer Hilfe können wir einen Idioten wie Putin aufhalten und Kriege verhindern."

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare