+
Sarah Brandner.

Sie möchte wieder mehr schauspielern

Sarah Brandner verrät Zukunftspläne

München - Das Model Sarah Brandner, das als Freundin von Bastian Schweinsteiger Schlagzeilen machte, will demnächst Psychologie studieren.

Im Januar beginne ihr Studium an einer Fernuniversität, sagte die 25-Jährige dem Magazin „Closer“. Außerdem will die Münchnerin künftig mehr schauspielern. „Kino und Fernsehen ist etwas, das mir total Spaß macht. Das würde ich gern ausbauen.“ Dafür wolle sie auch Schauspielunterricht nehmen. „Ich möchte mir das selbst erarbeiten.“

Zu Spekulationen, dass sie und Schweinsteiger getrennt sein könnten, sagte Brandner: „Dazu werde ich nichts sagen. Das ist privat - über mein Liebesleben habe ich noch nie gesprochen und werde es auch zukünftig nicht tun.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare