+
Der Countdown ins All läuft für Sarah Brightman.

Sängerin bald fit für Weltraumflug

Sarah Brightman sagt "Goodbye" zur Erde 

Moskau - „Time to say Goodbye“ sang Sarah Brightman (54) einst. In Kürze wird sie sich von der Erde verabschieden: Die britische Sängerin ist zum Training für ihren Weltraumflug in Moskau eingetroffen.

Bis zum geplanten Start zur Internationalen Raumstation ISS im Oktober sei ein umfangreiches Programm aus Übungen und Gesundheitstests zu absolvieren, teilte am Donnerstag das Kosmonauten-Ausbildungszentrum bei Moskau der Agentur Interfax zufolge mit.

Russischen Medienberichten zufolge zahlt Brightman rund 50 Millionen US-Dollar (etwa 43 Millionen Euro) für den zehntägigen Trip zu den Sternen. Sie wäre die erste ISS-Touristin seit 2009. Bisher leisteten sich seit 2001 sechs Männer und eine Frau die Reise.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Avril Lavigne - dieser Name birgt Gefahr. Jedenfalls, wenn man den US-Softwarehersteller McAfee fragt.
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Seit vielen Jahren sitzen Dieter Bohlen und Bruce Darnell Seite an Seite in der Jury der RTL-Castingshow "Das Supertalent". Seinen "Zwilling" lobt der Pop-Titan in den …
Dieter Bohlen schwärmt von Bruce Darnell
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst
Es war in letzter Zeit still geworden um Sam Smith. Freunde und Familie standen für ihn im Vordergrund. Immer wieder aber sehnte sich der Sänger während seiner Auszeit …
Sam Smith hat den Nervenkitzel vermisst

Kommentare