+
Sängerin Sarah Brightman

Experte zweifelt an Mission

Sarah Brightman bald im Weltall?

Moskau - Sechs Wochen nach der spektakulären Ankündigung eines Weltraumflugs der britischen Sängerin Sarah Brightman (52) hat ein Raumfahrt-Experte Zweifel an der Mission geäußert.

Brightmans Pläne, als erste prominente Weltraumtouristin 2015 zur Internationalen Raumstation ISS zu fliegen, seien vielleicht nur ein PR-Gag für ihre Tournee und ihre neue CD gewesen, sagte Sergej Krikaljow am Donnerstag in Moskau.

Krikaljow ist Chef des russischen Kosmonauten-Ausbildungszentrums. Er wäre derjenige, der mit Brightman vor deren Flug trainieren würde. Bisher sei es zu keinem Vertragsabschluss gekommen, sagte der Fachmann auf einer Pressekonferenz der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos. Brightman hatte am 10. Oktober in Moskau einen Trip zu den Sternen angekündigt. Eine solche Mission kostet Medienberichten zufolge etwa 40 Millionen Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie
„T2 Trainspotting“ feiert in Edinburgh Premiere
Edingburgh - Zwei Jahrzehnte nach der Veröffentlichung des Kultfilms „Trainspotting“ feierte die Fortsetzung „T2 Trainspotting“ nun in Edinburgh Premiere: Regisseur …
„T2 Trainspotting“ feiert in Edinburgh Premiere

Kommentare