+
Sängerin Sarah Brightman

Experte zweifelt an Mission

Sarah Brightman bald im Weltall?

Moskau - Sechs Wochen nach der spektakulären Ankündigung eines Weltraumflugs der britischen Sängerin Sarah Brightman (52) hat ein Raumfahrt-Experte Zweifel an der Mission geäußert.

Brightmans Pläne, als erste prominente Weltraumtouristin 2015 zur Internationalen Raumstation ISS zu fliegen, seien vielleicht nur ein PR-Gag für ihre Tournee und ihre neue CD gewesen, sagte Sergej Krikaljow am Donnerstag in Moskau.

Krikaljow ist Chef des russischen Kosmonauten-Ausbildungszentrums. Er wäre derjenige, der mit Brightman vor deren Flug trainieren würde. Bisher sei es zu keinem Vertragsabschluss gekommen, sagte der Fachmann auf einer Pressekonferenz der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos. Brightman hatte am 10. Oktober in Moskau einen Trip zu den Sternen angekündigt. Eine solche Mission kostet Medienberichten zufolge etwa 40 Millionen Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Als Travestiekünstler ist Conchita Wurst sehr erfolgreich. Dennoch denkt er über eine Karriere als Mann nach. Bis dahin stehen aber noch mehrere Projekte an, unter …
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann

Kommentare