+
Sarah Brown steht neben ihrem Mann Gordon vor Downing Street 10, als er sein Amt als Premierminister von Großbritannien aufgibt.

Sarah Brown schreibt ihre Memoiren

London - Sarah Brown, die Gattin des Ex-Premiers von Großbritannien, will ihre Memoiren schreiben. Darin, so verkündete sie, wird man erfahren, wie es ist Carla Bruni zum Tee zu empfangen.

Die Frau des britischen Ex-Premierministers Gordon Brown will in ihren Memoiren über das Leben in der Downing Street 10 berichten. Sarah Brown einigte sie mit dem Verlag Ebury auf das Buch mit dem Arbeitstitel “Behind the Black Door“ (“Hinter der Schwarzen Tür“), wie sie über den Nachrichtendienst Twitter mitteilte.

Ebury erklärte, Brown werde darüber berichten, wie es sei, “in Begleitung von Polizisten einkaufen zu gehen“ und “mit einem 'Bad-Hair-Day' klar zu kommen, wenn Carla Bruni zu Besuch in der Stadt ist“. Das Buch soll im März kommenden Jahres erscheinen. Gordon Brown war von 2007 bis Mai dieses Jahres britischer Regierungschef. Mit seiner Frau Sarah ist er seit 2000 verheiratet, das Paar hat zwei Söhne im Alter von drei und sechs Jahren.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caroline Beil verrät: Es wird ein...
Berlin - Dass Caroline Beil mit 50 Jahren noch einmal Mutter wird, sorgte für Gesprächsstoff. Spekulationen um das Geschlechtes Kindes folgten. Die hat die Moderatorin …
Caroline Beil verrät: Es wird ein...
Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt - mit Prinz Harry?
Sydney - 1986 gelang Hollywood-Superstar Tom Cruise mit einem Actionfilm der internationale Durchbruch. Gerüchte um eine Fortsetzung gibt es schon seit Jahren. Jetzt …
Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt - mit Prinz Harry?
Das klassische Schönheitsideal wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus

Kommentare