+
Sarah Connor

Sarah Connor in "X Factor"-Jury

Hamburg - Die Jury steht fest, die Sendetermine sind noch geheim: Popsängerin Sarah Connor, Startrompeter Till Brönner und Produzent George Glueck machen sich in der Musik-Castingshow “X Factor“ auf die Suche nach Gesangstalenten.

Das teilte Vox in Köln mit. Wann das aus Großbritannien stammende Erfolgsformat, in dem die Juroren als Mentor für jeweils einen Kandidaten fungieren, in diesem Jahr startet, darüber hüllen sich die Schwesternsender RTL und Vox noch in Schweigen. Fest steht nach Vox-Angaben vom Montag bisher lediglich, dass RTL die ersten beiden Sendungen ausstrahlen wird und Vox die Show dann fortsetzt. Sangestalente können sich noch bis zum 29. März unter www.vox.de bewerben.

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Die Kandidaten werden nach den Castings in drei Kategorien aufgeteilt: Solosänger 16 bis 24 Jahre, Solosänger ab 25 Jahre und Duette/Gesangsgruppen. Gewinnen wird lediglich ein Kandidat. Sie oder er bekommt einen Plattenvertrag mit Aussicht auf eine Karriere im Musikbusiness. In Großbritannien sind aus “X Factor“ Musikstars wie Leona Lewis (“Bleeding Love“) und Alexandra Burke (“Overcome) hervorgegangen. 2008 war die Show die erfolgreichste TV-Unterhaltungssendung auf der Insel. Derzeit läuft das Format in 16 Ländern. In Deutschland wird “X Factor“ von der Firma Grundy Light Entertainment in Köln produziert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare