Sarah Connor bereits mit ihrer Schwester derzeit Island.
+
Sarah Connor bereits mit ihrer Schwester derzeit Island.

Unterwegs im Wohnmobil

Oha! Star-Sängerin Sarah Connor teilt privates Foto aus ihrem Urlaub

  • Momir Takac
    vonMomir Takac
    schließen

Während der Corona-Pause erkundet Sarah Connor mit ihrer Schwester Island. Ihre Fans lässt sie an der Reise teilhaben - mit sehr privaten Einblicken! 

  • Sarah Connor befindet sich gerade im Urlaub.
  • Mit ihrer Schwester Marisa Lewe bereist sie Island.
  • Ihre Instagram-Fans lässt sie an dem Trip teilhaben - auch an einem Bad in einer heißen Quelle.

Reykjavík/München - Sarah Connor nutzt die Zeit während der Corona*-Zwangspause für Erholung. Mit ihrer Schwester Marisa Lewe tingelt die Sängerin derzeit durch Island. Vor ihrer Abreise hatte sie ihre Follower* bei Instagram* noch um Rat gebeten. „ICELAND Was muss ich UNBEDINGT sehen?? Any Geheimtipps?“, schrieb Connor neben einen Beitrag.

Nun ist Connor auf der Insel im Nordatlantik, bereist die Empfehlungen und nimmt ihre Fans mit. In ihrer Insta-Story finden sich zahlreiche Fotos und auch Videos von ihrem Trip. Das Schöne: Die Schwestern haben sichtlich Spaß und zeigen sich herrlich natürlich. Sie pfeifen auf Luxus, erkunden im Wohnmobil die Insel, die für ihre spektakuläre Landschaft bekannt ist, und teilen ein Spaßvideo nach dem anderen.

Sarah Connor auf Island: Sängerin nimmt Fans mit auf die Reise 

So gibt es etwa Nudeln und Kartoffelsalat aus der Packung, zu trinken gibt es Rum-Cola. In einem Video beschwert sich Sarah, es sei „kaum Rum drin und auch keine Kohlensäure mehr“. In einem anderen sieht man sie, wie sie Bier trinkt oder versucht, Gänse in die Flucht zu schlagen.

Eines ist immer zu hören: Das herzhafte Lachen der Schwestern. Auch das Reiten kommt nicht zu kurz. Connor, die zuletzt erstmals ein Bild ihrer Tochter Summer bei Instagram postete, ist eine Pferde-Liebhaberin.

Sarah Connor: Privates Foto aus dem Urlaub

Die Natürlichkeit, nicht nur der Insel, sondern vor allem der Schwestern, zeigt sich ganz besonders an einem Bild aus Sarahs Instagram-Story. Island liegt auf einem vulkanischen „Hot Spot“ der Erde. Entsprechend gibt es viel geothermische Aktivität. Über das ganze Land zerstreut gibt es heiße Quellen, die Pools bilden.

Sarah Connor (r.) und ihre Schwester im Thermalpool.

Auch Sarah, die in einem Loch-Badeanzug eine gute Figur machte, und Marisa gönnen sich ein Bad in einem natürlichen Pool. An haben sie dabei offenbar nichts. (mt) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kelly Osbourne plötzlich total schlank: Fans völlig verblüfft - „siehst wie komplett andere Person aus“
Die Musikerin Kelly Osbourne ist fast nicht mehr wiederzuerkennen: Auf Instagram überraschte sie ihre Fans mit einem komplett anderen Aussehen.
Kelly Osbourne plötzlich total schlank: Fans völlig verblüfft - „siehst wie komplett andere Person aus“
Smart-Talk mit Lena: Sängerin bekennt sich zu alternativem Lebensstil
Was bedeutet eigentlich nachhaltig leben? Mit dieser Frage hat sich auch Lena Meyer-Landrut beschäftigt. Antworten gibt es jede Woche auf Instagram.
Smart-Talk mit Lena: Sängerin bekennt sich zu alternativem Lebensstil
Todesstrafe für Grünen-Politiker – Attila Hildmann schockt auf Telegram
Attila Hildmann schockt mit einer krassen Mordfantasie auf Telegram. Er will die Todesstrafe für einen bekannten Grünen-Politiker.
Todesstrafe für Grünen-Politiker – Attila Hildmann schockt auf Telegram
Fler: Wollte Abou-Chaker-Boss Arafat den Deutschrapper umbringen lassen?
Deutschrapper Fler wurde 2007 mit Messern attackiert. Nun sagt Ex-Kumpel Bushido, dass Clan-Chef Arafat Abou-Chaker der damalige Auftraggeber war.
Fler: Wollte Abou-Chaker-Boss Arafat den Deutschrapper umbringen lassen?

Kommentare