+
Sängerin Sarah Connor.

Sarah Connor: Oma stürzt auf der Treppe

Wildeshausen - Sängerin Sarah Connor (29) ist in großer Sorge um ihre Oma: Sie stürzte auf der Eingangstreppe und musste mit einem Knochenbruch ins Krankenhaus.

Sarah Connors Oma ist auf der regennassen Eingangstreppe des Hauses ihrer Enkelin in Wildeshausen (Niedersachsen) ausgerutscht und musste von einem Rettungswagen mit einem Knochenbruch ins Krankenhaus gebracht werden.

Dort müsse sie noch eine Weile bleiben, es gehe ihr aber inzwischen wieder gut, teilte die Sängerin am Mittwoch mit. Der Unfall hatte sich bereits am Montagabend ereignet. Die Großeltern waren seit Sonntag für eine Woche zu Besuch.

Medien hatten zuvor spekuliert, vermutlich habe eines der beiden Kinder von Connor einen Unfall gehabt. Beiden gehe es aber gut, betonte die 29-Jährige. Ihre Tochter Summer habe sich lediglich erschrocken, ihr Sohn den Vorfall verschlafen. “Ich habe die beiden eben gerade vom Kindergarten abgeholt“, berichtete die Sängerin.

Sie bat die Presse darum, “sich mit Spekulationen über den Gesundheitszustand meiner Kinder zurückzunehmen“. “Es stiftet viel Unruhe und unnötige Sorgen innerhalb meiner Familie“, erklärte Connor. “Das Gleiche gilt auch für meine gesprächigen Nachbarn, die scheinbar kein eigenes Leben haben, über das sie reden können.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare