Sarah Jessica Parker mag keinen Cosmopolitan

London - Sarah Jessica Parker hat Knieprobleme, wie der "Daily Mirror" berichtet, und die verdankt sie eigenen Angaben zufolge allein der Kult-Serie "Sex And The City".

"Ich habe während der Dreharbeiten 18 bis 20 Stunden am Tag hohe Hacken getragen. Ich habe meinen Körper zerstört, während ich hochhackig durch die Szenen gelaufen bin. Vor allem habe ich damit meine Knie zerstört", bekennt die US-Aktrice, die als Sex-Kolumnistin Carrie Bradshaw eine ganze Generation junger Frauen begeisterte. Anders als Bradshaw könne sie sich im übrigen keineswegs für den Cocktail namens Cosmopolitan erwärmen. Sie sagt: "Jedes Mal, wenn mir dieser Drink irgendwo spendiert wird, denke ich: Wenn ich das Zeug in einer Flasche bekäme, könnte ich damit gut zu Hause putzen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Die Märchenhochzeit zwischen Diana und Prinz Charles verfolgten Millionen Menschen in der ganzen Welt. Ebenso den erbitterten Rosenkrieg, als es zur Scheidung kam. Was …
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium

Kommentare