+
Karo (Claudia Eisinger) mag sich selbst nicht. Foto: Stephanie Kulbach/X-Verleih/dpa

Sarah Kuttners "Mängelexemplar" als schrille Tragikomödie

Berlin (dpa) - Job weg, Kerl weg - da bricht für die ohnehin labile, immer etwas zu emotionalen, zu aufgedrehten Karo (Claudia Eisinger) die Welt zusammen: Panikattacken und Depressionen wechseln sich ab - bis sie dank einer Therapie und reichlich Antidepressiva langsam zu sich selbst findet.

Der "Urlaub von sich" tut ihr gut. Laura Lackmann hat in ihrem Langfilmdebüt Sarah Kuttners Bestseller "Mängelexemplar" als bunte Tragikomödie inszeniert.

Auf den anglophonen Comicjargon der Vorlage verzichtet sie und hat auch sonst die Geschichte etwas entwirrt, den Figuren Tiefe verliehen und dafür mit Barbara Schöne, Katja Riemann, Laura Tonke und Maren Kroymann ein großartiges Cast zusammengestellt.

(Mängelexemplar, Deutschland 2016, 112 Min., FSK ab 12, von Laura Lackmann, mit Claudia Eisinger, Katja Riemann, Barbara Schöne, Laura Tonke)

Mängelexemplar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Los Angeles - Im Ringen um einen Oscar sind sie Konkurrenten, ihre Ansichten zu Donald Trump eint sie aber: Mit mehreren Aktionen gehen Schauspieler und Regisseure die …
Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare