Das ist ihr jetzt am Wichtigsten

Was passiert nach der Trennung? Sarah Lombardi äußert sich erstmals

  • schließen

Köln - Es ist der nächste Akt im Drama um die gescheiterte Ehe von Sarah und Pietro Lombardi: Sarah meldet sich erstmals zu Wort.

Update vom 30. November 2016: Am Mittwochabend ist es so weit: Sarah und Pietro Lombardi sprechen im TV über ihre Trennung - und die Hintergründe. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Special „Pietro & Sarah - Die ganze Wahrheit“ heute live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 8. November 2016: Bei dem Noch-Ehepaar Sarah und Pietro Lombardi hat es einem Medienbeericht zufolge einen Polizeieinsatz gegeben. Der Grund: Häusliche Gewalt.

Update vom 30. Oktober 2016: Nun schaltet sich Sarah Lombardis Mutter Sonja Strano in die öffentliche Diskussion zur Trennung ihrer Tochter von Pietro ein - mit wütenden Facebook-Postings.

Nachdem sowohl Pietro Lombardi als auch ihre angebliche Affäre Michal T. über Facebook Stellung bezogen, nutzt auch Sarah Lombardi das soziale Netzwerk, um sich das erste Mal dazu zu äußern. Sie setzt dabei auch ein herzerweichendes Foto von sich und ihrem kleinen Sohn Alessio, der ihr ein Küsschen gibt, dazu. Sarah Lombardi schreibt:

„Wie ihr wisst, haben Pietro und ich uns getrennt. Die Verantwortung, die wir für unseren kleinen Alessio tragen, steht jetzt im absoluten Fokus, denn für uns gibt es nichts Wichtigeres auf der Welt als dieses kleine Herz, das 9 Monate in Mamas Bauch schlug. Wir werden beide immer seine Eltern sein und ihn gemeinsam lieben.“ (Rechtschreib- und Grammatikfehler von der Redaktion korrigiert)

Sarah Lombardi erntet Spott, aber auch Trost

Über 25.000 Facebook-User haben unter ihrem Beitrag schon auf „Gefällt mir“ geklickt. Doch darunter finden sich auch viele bösartige Kommentare, die Sarah Lombardi dafür verurteilen, dass sie als Mutter eines kleinen Kindes offenbar fremdgegangen sein soll. „Hättest du mal an das kleine Baby, das 9 Monate in deinen Bauch war gedacht, als du die Selfies mit deinem Liebhaber gemacht hast“, schreibt beispielsweise eine Facebook-Userin.

Andere machen ihr aber auch Mut: „Du brauchst dich nicht rechtfertigen..es ist dein Leben..alles ist gut...lass die Idioten nicht so nah an dich....alles liebe für Euch“, lautet zum Beispiel einer der wenigen netten Kommentare. 

Auch Pietro Lombardi und Michal T. äußerten sich via Facebook

Zuvor hatte Pietro Lombardi Sympathiepunkte für sich gesammelt, weil er seine Noch-Ehefrau über Facebook verteidigt hatte: Man solle sie nicht beleidigen, sie sei eine super Mama, schrieb er. Ein weiterer Mann ergriff Partei für sie: Ihre erste große Liebe Michal T., in dessen Arme sie jetzt wieder zurückgekehrt sein soll, schrieb ebenfalls ein emotionales Facebook-Posting.

Es bleibt spannend, wer sich als nächstes zu einem Facebook-Geständnis berufen fühlt. Dass das alles inszeniert sein könnte, hält Society-Expertin Sybille Weischenberg übrigens nicht für unwahrscheinlich. Im Interview verrät sie, was darauf hindeutet, dass alles nur ein PR-Gag sein könnte.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Eigentlich sollte Sophia Thomallas Körper schon längst ein Helene-Fischer-Tattoo zieren. Doch Fehlanzeige. Nach der Moderatorin hat sich jetzt auch ihr Tätowierer dazu …
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Andrea Berg will am kommenden Wochenende in ihrer Heimatgegend auftreten. Doch schon vor dem Konzert gibt es große Aufregung. 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Bode Millers Frau spricht erstmals über den schrecklichen Tod der kleinen Tochter
Im Juni traf US-Skistar Bode Miller und seine Frau der wohl schwerste Schicksalsschlag, den Eltern erleben können. Ihre 19 Monate alte Tochter ist im Pool ertrunken.
Bode Millers Frau spricht erstmals über den schrecklichen Tod der kleinen Tochter
Ferien im Haus von Cathy Hummels und Co. - Diese Stars vermieten ihr Feriendomizil
Urlaub machen wie die Promis? Das kann jeder! Denn Jörg Pilawa, Cathy Hummels und Co. vermieten ihre Anwesen auch an Feriengäste.
Ferien im Haus von Cathy Hummels und Co. - Diese Stars vermieten ihr Feriendomizil

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.