+
Sarah und Pietro Lombardi gehen nun getrennte Wege.

Instagram-Account als Neustart

Sarah Lombardi sagt, dass sie nichts mehr sagt und sagt dann doch noch was

  • schließen

Köln - Seit vier Wochen steckt Sarah Lombardi im Trennungsstress - öffentliche Beschimpfungen inklusive. Jetzt hat sie die Schnauze voll und will neu starten. Hier lesen Sie, was sie selbst dazu sagt.

Unter dem Namen lombardi_sarah hat die Sängerin jetzt einen neuen Instagram-Account eröffnet. Den betrachtet sie als Start in einen neuen Lebensabschnitt, wie sie schreibt: "Neuanfang! Ich äußere mich nicht mehr es reicht langsam!". Dazu postet sie ein Foto von sich mit Kleid, Boots und Strickmütze. So ganz gelingt der Neustart nicht, denn es gibt immer noch jede Menge Hass-Kommentare von Usern neben dem Foto. 

Beim nächsten Eintrag schreibt sie: "Hater brauchen nicht liken und folgen! Sowas brauche ich nicht ich danke alle die immer hinter mir stehen." Nebenbei erwähnt sie, dass sie ihren Nachnamen nicht ändern will, weil auch ihr Sohn Lombardi heißt.

Sarah und Pietro haben sich 2011 bei DSDS kennen und lieben gelernt, 2013 folgte die Hochzeit, 2014 kam Söhnchen Alessio zur Welt. Begleitet wurde das Paar zeitweise von Kameras - für ihre eigenen Doku-Soaps. Vor vier Wochen folgte die öffentlichkeitswirksame Trennung. Sarah soll Pietro betrogen haben. Seitdem fliegen zwischen beiden die Fetzen. Medien, Promi-Experten und Fans spekulieren, wie es mit den beiden weitergeht. Zum Beispiel:  Geht Sarah Lombardi ins Dschungelcamp?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare