+
Vor laufender Kamera stellte sich Sarah Lombardi ihrer Oma. 

Wegen Fremdgeh-Fotos

Sarah Lombardi wehrt sich gegen Vorwurf ihrer Oma

  • schließen

Köln - Bisher war Sarah Lombardi ihren Großeltern aus dem Weg gegangen. In Folge zwei des RTL-II-Specials stellte sich das DSDS-Sternchen ihrer Oma. Die erhob einen Vorwurf, gegen den sich Sarah prompt zur Wehr setzte. 

Dass Sarah Lombardi ihren Mann Pietro betrogen hat, das ist inzwischen kein Geheimnis mehr. Öffentlich wurde der Seitensprung, als pikante Fotos auftauchten, die Sarah im Bett mit ihrem Ex-Freund Michal T. zeigen. 

Im Rahmen von Teil 2 des RTL-II-Specials „Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit“ sah sich das ehemalige DSDS-Traumpaar mit dem Thema Fotos konfrontiert. Bereits im Vorfeld rankten sich Spekulationen darüber, wie die Aufnahmen an die Öffentlichkeit gelangen konnten. Auch Sarah weiß offenbar nicht, wie es dazu kam. „Es muss irgendjemand aus meinem näheren Umkreis sein, der sich irgendwie in die iCloud meines Handys eingeloggt hat und diese Bilder gefunden hat", vermutete sie bei RTL II. 

Bislang war Sarah ihrer Oma aus dem Weg gegangen

In den letzten Wochen, in denen sich das DSDS-Sternchen zahlreichen Anfeindungen ausgesetzt sah, suchte die 24-Jährige immer wieder Halt bei ihrer Mutter Sonja Strano Engels. Den Kontakt zu Oma und Opa hatte sie in dieser schwierigen Phase dagegen bisher gemieden - wohl aus Scham wegen der anzüglichen Fotos.

Letztendlich stellte sich Sarah ihren Großeltern aber doch noch - und zwar vor laufenden Kameras. "Wie kann man sowas machen? Hast du das Bild vielleicht extra gemacht, damit er eifersüchtig wird?", fragte Oma Carmela. Diesen schweren Vorwurf wies die 24-Jährige mit einem geflüsterten „nein“ von sich. Die Promi-Oma hätte ihrer Enkelin aber wohl ohnehin verziehen. "Unsere Unterstützung hast du immer. Mich verlierst du nicht", versicherte sie. 

Die gesammelten Lombardi-Skandale

Seit vielen Wochen sorgen die Lombardis ein ums andere Mal für Schlagzeilen. Zunächst war die Polizei wegen häuslicher Gewalt im Hause Lombardi vorstellig geworden. Für Wirbel sorgten auch die Gerüchte, wonach sich Sarah für den Playboy ausziehen könnte. Zumal bereits zuvor Nacktbilder des DSDS-Sternchens im Internet kursiert waren. Inzwischen hat sich auch ihre Affäre via Facebook zu Wort gemeldet, genauso wie Sarahs Mutter zuvor. 

hb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ed Sheeran mag Weihnachtstraditionen wie den geschmückten Baum. Er erinnert sogar daran, dass die Briten diese von einem Prinzen aus Deutschland übernommen haben. Für …
Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Das sogenannte Thomas-Feuer ist mittlerweile der fünftgrößte Flächenbrand in der neueren Geschichte Kaliforniens. Es bedroht auch die Anwesen der Reichen und Schönen. …
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
In Branchen mit strengem Dresscode ist auch das Hochkrempeln der Ärmel kein gutes Zeichen. Denn hier geht es darum, möglichst wenig Körperteile zu zeigen.
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen
Star-Moderatorin Ellen DeGeneres (59) gehört zu den Kaliforniern, deren Häuser von den gewaltigen Flächenbränden in dem US-Bundesstaat bedroht werden.
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen

Kommentare