Rührender Facebook-Post

Sarah und Pietro posten erstes Familienfoto

  • schließen

Köln - "Bleibt immer stark, und ihr könnt alles schaffen, gemeinsam!": Mit diesen bewegenden Worten haben Sarah Engels und Pietro Lombardi ihr erstes Familienfoto auf Facebook gepostet.

Bleibt immer stark , und ihr könnt alles schaffen 󾭞🏽❤️ gemeinsam ! Kisses 󾠣

Posted by Sarah Engels on Sonntag, 12. Juli 2015

Es ist das erste Familienfoto, das Sarah Engels, Pietro Lombardi und ihr erstes gemeinsames Kind zusammen zeigt. Zwar sieht man auf dem Bild wieder nur das Ärmchen des kleinen Alessio Elias. Aber der zweite Schnappschuss von Sarah und Pietros Sohn lässt hoffen, dass es langsam mit dem Gesundheitszustandes bergauf geht.

Alessio Elias war Mitte Juni in Köln zur Welt gekommen. Im Rahmen einer Routineuntersuchung des Kindes wurden Unregelmäßigkeiten festgestellt. Seither konnte der prominente Nachwuchs die Klinik nicht verlassen.

Bereits in der vergangenen Woche hatten die beiden ein erstes Foto ihres Babys gepostet. Mit einem Brief an ihr Kind rührten sie außerdem kurz nach der Geburt tausende Fans.

Sarah und Pietro hatten sich 2011 bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ kennen und lieben gelernt. Die Schwangerschaft wurde in der RTL-II-Sendung "Sarah & Pietro bekommen ein Baby" begleitet.

vh

Rubriklistenbild: © Facebook Sarah Engels

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
An die Gesichtshaut kommt nur Wasser und Seife? Besser nicht! Seife kann hier den Säureschutzmantel der Haut verändern. Wichtig ist aber die tägliche Reinigung durchaus …
Was die tägliche Hautreinigung und das Peelen bringt
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Imprägniermittel können Schuhe und Kleidung gegen Schmutz und Dreck schützen. Doch Verbraucher müssen bei der Anwendung einige Dinge beachten.
Imprägniermittel sollten keine Fluorcarbone enthalten
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben

Kommentare